Netzpläne und Landkarten

Für die langen Wege

Wenn Entfernungen nicht vorstellbar und Strecken nicht auf einen Blick zu erfassen sind, muss man zum größeren Maßstab greifen.

Wir haben in der Vergangenheit zahlreiche Netzpläne erstellt und Landkarten entworfen. 

Wie vielfältig die Anwendungsmöglichkeiten und wie unterschiedlich die Anforderungen an solche Illustrationen sind, sollen die folgenden Beispiele zeigen:

Berliner U-Bahn, Linienübersichten

Damit sich Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr besser und schneller orientieren können, helfen Linienübersichten, die den gesamten Streckenverlauf der jeweiligen U-Bahn-Linie, einschließlich aller Umsteigemöglichkeiten zeigen.

Wir haben ein Instrumentarium entwickelt, mit dem die Mitarbeiter unseres Auftraggebers in relativ einfacher Handhabung Layouts für diese Linienübersichten kreieren und bei Bedarf anpassen können. 

Im Einzelnen haben wir 

  • einen Prototyp für jede U-Bahn-Linie (insgesamt 9) zur Beschilderung in Vorhallen und Zugängen hergestellt
  • die Prototypen für beide Fahrtrichtungen zur Information auf den Bahnsteigen modifiziert
  • einen Modul-Baukasten für die Anpassung der Prototypen entwickelt
  • die Mitarbeiter unseres Auftraggebers in der Nutzung des Modul-Baukastens geschult

 

Räuberhof Glöwen, Umgebungskarte

Der Räuberhof Glöwen, gelegen in der Prignitz, ist Mittelalterdorf, Pension und Restaurant in einem.

Wir haben eine Umgebungskarte entworfen und gestaltet, die die abwechslungsreiche Natur zeigt, zu Wanderungen einlädt und den Erholungssuchenden und Abenteurern die Orientierung ermöglicht.

Auf der Webseite und in den Flyern unseres Kunden wird diese Karte gezeigt. 

Eisenbahn- und Flugverkehr

Im Auftrag von Ingenieurbüros haben wir zur Veranschaulichung von Fakten und Entwicklungen im Verkehrswesen Netzpläne und Landkarten entworfen und gestaltet.

Diese Illustrationen wurden in Printmedien publiziert sowie bei Präsentationen und Fachvorträgen verwendet.

Impressum